Sie befinden sich hier: Arbeitsweise » Begegnung

Begegnung

Im professionellen psychologischen Kommunikationsprozess begegnen sich mit Ihnen als Klient, Supervisand oder Patient und mir als Psychologe Menschen auf Augenhöhe, die in ihrer Individualität und Subjektivität ihre jeweiligen Kompetenzen und Erfahrungen einbringen, ihre eigene Sicht auf die Dinge haben.

In diesem Sinne begegnen wir uns als zwei Spezialisten.

Sie sind Spezialist für Ihren Lebenskontext, ihre Einbindung in die unterschiedlichen Systeme von z.B. Partnerschaft, Familie, Kollegenkreis, Freundeskreis usw. Und natürlich sind Sie Spezialist Ihrer selbst. Die bewusste wie auch unbewusste Kenntnis von Fähigkeiten, Potentialen, Werten und Überzeugungen, Zugehörigkeiten und Haltungen, all Ihrer Ressourcen liegt in Ihnen.

Ich als Psychologe bin in unserem jeweiligen Prozess Spezialist für den Ablauf der gemeinsamen Arbeit, für den Einsatz von Methoden und speziellen Tools, für die Initiierung zielführender Kommunikation und als ausgebildeter Diplom Psychologe für intrapsychische Vorgänge insgesamt.

Während Sie also Spezialist für Ihr (Lebens-)Feld sind, verstehe ich meine Spezialisierung anders als in der klassischen Beratung insoweit als feldunabhängig, als ich nicht zwangsläufig aus Ihrem Kontext komme und nicht in Ihrem konkreten Kontext agiere. Für ein ressourcen- und prozessorientiertes Vorgehen sehe ich darin den Vorteil größtmöglicher Unvoreingenommenheit. So können Sie und wir zu den für Sie angestrebten Entwicklungen, Veränderungen und Lösungen kommen.

Und natürlich begegnen wir uns auch im Rahmen der professionellen Arbeitsbeziehung von Mensch zu Mensch. Ich bin gespannt...